wir beten 

für deutschland

flamme

brenn mit 

für den Herrn Jesus

immer mit 

der gemeinde !

.

.

.

Erweckungskonferenz in Pforzheim 2018

konferenz pforzheim

 

 

Vision

Und ich hörte die Stimme des HERRN, der sprach: Wen soll ich senden und wer will für uns gehen? Da sprach ich: Hier bin ich; sende mich!
( Jesaja 6:8 ) 

Wir sind Kinder Gottes (zum Großteil Studierende in Deutschland); Jünger Jesu Christi in Deutschland und kommen als Bewegung namens „Wach-Auf “ zusammen. Diese ist:
– Eine biblische Bewegung
– Eine überkonfessionelle und multirassische
Bewegung
– Eine Gebets- und Fürbitte-Bewegung
– Eine Evangelisation- und Missionsbewegung
– Eine Bewegung zur geistlichen Auferbauung
– Eine nationale Bewegung.
Wir sind weder eine Gemeinde, noch von irgend-einer abhängig. Wir gehören nicht einer christli-chen Denomination, sondern wir arbeiten eng mit den christlichen Gemeinden zusammen, um eine effektive geistliche Erweckung der Gemeinde—Leib Christi—hervorzurufen.
NB: Eine erweckte Gemeinde (Leib Christi), die auf alle gesellschaftlichen Bereichen Einfluss und Auswirkungen hat.

—Fürbitte für Deutschland und für die Gemeinde, die Christen zu einem lebendigen Gebetsleben ermutigt
—Verkündigung des Evangeliums durch Lebenszeugnis und offene Evangelisationseinsätze.
Wir errichten ein Netz, welches Deutschland von Nor-den nach Süden und Osten nach Westen um-spannt; wir gründen Erweckungszellen in Städten, de-ren Arbeit auf folgenden Grundpfeilern basiert ist:
1- Dem Gebet (Gebetstreffen, -nächte, -freizeiten…)
2- Dem Wort Gottes (Bibelarbeiten, Lehre…)
Die oben genannten Zellen sind Gruppen, wo Geschwister eine wahrhaftige und tiefe brüderliche Gemeinschaft leben, über den geistlichen Zustand ihres jeweiligen Standortes nachdenken (die Gemeinde Jesu dort und die in der Welt Lebenden) und Mittel und Wege suchen, um einerseits der Gemeinde eine neue Dynamik zu vermitteln; andererseits die Nichtchristen mit dem Evangelium durch Evangelisationseinsätze in den Standorten zu errei-chen.
NB: Es ist die Verantwortung jedes Mitgliedes die Situation seines Standortes genau zu beobachten, ein Wächter für seine Gemeinde sowie ein effektives Instrument zu sein, um Seelen für Christus zu gewin-nen.
3- Regelmäßigen Gebets-, Erbauungstreffen der jeweiligen Erweckungsgruppen in den Standorten.
4- Regionaltreffen, zum Austausch über die Arbeit an unseren Standorten, zur gegen-seitigen Erbauung und zum Gebet.
5- Nationalen Treffen ein- bis zweimal jähr-lich um die Vision genau zu bestimmen, die Geschwister anzuspornen, zu beten, sich zu erbauen oder zu evangelisieren.

Es geht darum, ein Heer von tatkräftigen Männern und Frauen—gleich den in 1.Chronik 11-13 beschriebenen tapferen Helden—für den HERRN zu rufen, die nur ein einziges Bedürfnis, ein einziges Ziel haben: Den HERRN in Deutschland hoch erhoben sehen. Männer und Frauen, die Vorbilder sind durch:

1- ein bezeichnendes Gebetsleben
2- eine enge Anlehnung an die Heilige Schrift und deren praktisches Ausleben im Alltag
3- ihre Hingabe und ihren Eifer für den HERRN; Män-ner und Frauen dem Herrn völlig ausgeliefert
4- Männer und Frauen voll des Geistes und im Geist wandelnd
Wir knüpfen Kontakte mit Menschen und Gemeinden, durch die wir unsere Vision mitteilen. Danach wenden wir uns an den HERRN, der allein die Herzen von Seinem Werk überzeugt.

1- Die Liebe Gottes : Jesus liebt das deutsche Volk und will es heilen. (Joh. 3:16)

2- Gott sucht einen Mann, der sich für dieses Volk in die Bresche vor IHN stellt, dem des-sen Situation am Herzen liegt und der für es Fürbitte tut. (Ez. 22:30)

3- Gott will seine Heilpläne für Deutschland erfüllen. Hierfür bedarf es einem Heer, welches sowohl bereitet als auch bereit ist, viele Seelen für den HERRN zu gewinnen und die große Ernte einzuholen (Jer. 29: 11-14)

4- Gott will sich Deutschland erbarmen. DAS LAND BEDARF DRINGEND EINER GEISTLICHEN ERWECKUNG

NB: Die Gebrauchssprache bei unseren Treffen ist Deutsch; Französisch und Englisch werden nur im Notfall gebraucht.

LEITUNGSTEAM

Wach-Auf ist eine sehr strukturierte Bewegung. Wie jeder eingetragene Verein besitzt sie einen Vorstand (das hier vorgestellte Leitungsteam), einen erweiterten Vorstand mit der Beirat (Älteste) und andere Verantwortlichen (Regionen und Dienste) und natürlich eine Mitglieder-Vollversammlung, die oft stattfindet. Der Vorstand trifft sich regelmäßig und ist für das Wohl der Bewegung vor den Geschwistern und vor Gott verantwortlich.

Philippe Lecomte Kamdem wach auf

Philippe Lecomte Kamdem

1.Vorsitzender Wach Auf e.V.

Yannick Yanou wach auf

Yannick Yanou

2.Vorsitzender Wach Auf e.V.

Ariane Mezatio wach auf

Ariane Mezatio

Kassenwart

Rodrigue Kelen-Yo wach auf

Rodrigue Kelen-Yo

Kommunikation

VIDEOS

Hiermit liefert uns der missionar Friedhelm Appel seine Eindrücke über die langjährige Zusammenarbeit mit Wach Auf. Seine Begeisterung ist noch frisch zu spüren und man fühlt sich ermutigt, für die Erweckung des Landes mehr Engagement zu zeigen.

 

Der ehemalige (erste) Vorstandsvorsitzender Rodrigue Kelen-Yo erklärt uns wie die Bewegung organisiert ist. Mit seiner Erfahrung verschafft er uns einen einfachen und biblisch basierten Übersicht die deutschlandweite Organisation von Wach Auf.

Der Dr. Sinkoni Tchana gilt als einer der Mitgründer der Bewegung. Somit kann dieses Interview wertvolle Informationen über die Geschichte der Bewegung. Es gilt auch im Endeffekt als Zeugnis, wie Gott Menschen bewegen kann, um eine Nation zu segnen.

 

 

Blog

Ariane Mezatio

Lukas 11: 28 „Darauf erwiderte Jesus:< Ja, aber noch glücklicher sind die Menschen, die Gottes Botschaft hören und danach leben.>  diese Vers hat mein Leben verändert und ich habe  mich endlich entschieden, Jesus Christus als Meister meines Lebens nachzufolgen....

mehr lesen

Yannick Yanou

Geboren in Kamerun und verheiratet mit Love. Ich bin in einer christlichen Familie aufgewachsen und war geistliche vom Wort Gottes gut ernährt, bis die Eltern mich nach Deutschland geschickt haben. Der HERRN hatte mich immer durch viele Christen angesprochen mein...

mehr lesen

Rodrigue Kelen-Yo

Ich habe 1999 in Deutschland in meinem Zimmer als Student die Beziehung zu Gott durch Jesus Christus gefunden. Seitdem bin immer wieder von der Liebe Gottes begeistert und freue mich der Gemeinschaft der der Kinder Gottes zu sein. Mein Herz brennt für die Mission...

mehr lesen

Philippe Kamdem

Jahrgang 1988, geboren in Kamerun und verheiratet mit Gaëlle Olivia. Der 1. Vorsitzender ist im Jahr 2003 auf der Straße in Kamerun angesprochen und von der Liebe Christi berührt worden. Nun lebt er nach dem Psalm 73.28: „Aber das ist meine Freude, dass ich mich...

mehr lesen

GEBET ALS QUELLE DER WIEDERHERSTELLUNG

„So sollen nun meine Augen offen sein und meine Ohren aufmerken auf das Gebet an diesem Ort“ 2. Chroniker 7:15 2017 ist endlich da. Die Erwartungen werden sowohl für jeden von uns als auch für die ganze Bewegung immer größer. Die vergangenen Jahren haben...

mehr lesen

Spenden

Die missionarische Arbeit von Wach-Auf e.V. beruht hauptsächlich auf Spenden von Mitarbeitern und Freunden. Wenn Sie uns finanziell unterstützen wollen, können Sie  an die folgende Bankverbindung eine Überweisung machen. Oder die unter stehende Option (PayPal Button) benutzen. Danke sehr.

  • Inhaber: Wach-Auf e.V.
  • IBAN: DE73760100850900885858
  • BIC: PBNKDEFF

Kontakt

  • Falls Sie auf dem Herzen haben, uns zu ermutigen, eine Frage zu stellen, oder sogar mit uns arbeiten zu wollen, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

 

  • Wir sind besonders interessiert mit Gemeinden zusammen Gebets- und Evangelisationskonferenzen in den jeweiligen Städten zu gestalten. Wenn Sie Pastor, Gemeindeleiter oder einfach Gemeindemitglied sind und eine Erfrischung für Ihre Gemeinde oder Ihre Stadt wünschen, kontaktieren Sie uns. Danke sehr.

 

14 + 13 =