Erweckung

Home » Erweckung

Erweckung

Erweckung

„Es bedarf zweier Mittel, um eine Erweckung hervorzubringen: eines, um Menschen und das andere, um Gott zu beeinflussen. Mit der Wahrheit werden Menschen beeinflusst; mit Gebet wird Gott bewegt. Gott zu bewegen, heißt nicht, dass Gott Seine Meinung durch Gebet ändert oder dass Sein Denken oder Sein Charakter verändert wird. Sondern Gebet bewirkt solch eine Veränderung in uns, dass es nun für Gott vereinbar ist, etwas zu tun, was vorher nicht vereinbar war“.  (Charles Finney)

„Ohne ein Ziel sind wir wie ein leeres Boot, das auf dem Meer treibt. Es wird nirgendwo ankommen! Setze Dir Ziele für das Jahr, und das ist ein herausforderndes Ziel: Jede Woche eine Person mit dem Evangelium zu erreichen. Das ist für jeden machbar und mit Disziplin mehr als ein guter Vorsatz. Diese einfache Entscheidung hat mein Leben verändert. Wenn das alle Christen in Deutschland machen würden, hätten wir unser Land in einem Jahr erreicht. In Zeiten der Erweckung evangelisieren alle Gläubigen. Sei ein Teil der Erweckung!“ (Werner Nachtigall)

„Erweckung ist eine persönliche Angelegenheit. Es kann nur eine allgemeine Erweckung geben, wenn die Anzahl der erweckten Einzelpersonen multipliziert wird“. (Caro).

Leave a Reply

Your email address will not be published.